Schlagwort: Gemeinderat

Wenig Rückhalt für Dezernenten

23. März 2015  Allgemein, Presseecho

67407865!736Roland Hamm (Die Linke/pro Aalen) hat, wie er sagt, nichts dagegen, dass der Ball zunächst bei den großen Fraktionen liegt. Allerdings sollten sie daran denken, „dass nicht nur sie, sondern der ganze Gemeinderat zu wählen hat“. Bislang seien die Signale so, dass es weder in der CDU noch in der SPD eine einheitliche Position gebe, sagt Hamm. Deshalb ist er dafür, die Stellen auszuschreiben, die Bewerbungen abzuwarten… Ganzen Beitrag lesen »

Kunst: An vier Orten spielt künftig die Musik

20. März 2015  Allgemein, Presseecho

2329502_2_article660x420_B993854940Z.1_20150320194103_000_GGP3H1S83.2_0Gemeinderat billigt Konzeption für die Ausstellungsaktivitäten der Stadt und ihrer Kooperationspartner

Roland Hamm (Die Linke/Pro Aalen) sah in dem Konzept zwar die Auflistung einer bereits gewachsenen Struktur, an diesem Kompromiss könne aber niemand rütteln wollen. Für die Aufgabe von Standorten, so schrieb er den Grünen ins Stammbuch, gebe es in diesem Gemeinderat keine Mehrheit mehr. Die Herausforderung jetzt sei, die vier Standorte auszubauen, zu vernetzen und in ihrem Angebot noch zu steigern. Ganzen Beitrag lesen »

Debatte im Aalener Gemeinderat: Kunstausstellung besser abstimmen

19. März 2015  Allgemein, Presseecho

Hamm_2

[…] Für die Grünen bezweifelte Thomas Battran, ob das Konzept tatsächlich eine Verbesserung ist. Oder nicht vielmehr weitere Kosten produziere. „Dann müsste man etwas aufgeben von der gewachsenen Kulturstruktur“, fing Linkenchef Roland Hamm den Ball auf. Das aber stehe nicht zur Debatte. Zumal es dafür im Gemeinderat keine Mehrheit gebe.

Ganzen Beitrag lesen »

Mehr Öffentlichkeit im Rat

18. Februar 2015  Allgemein, Presseecho

67407865!736

Kommunalpolitik und Verwaltung sollen transparenter werden – Geteiltes Echo der Fraktionen

Roland Hamm (Die Linke/pro Aalen) glaubt, dass die Umsetzung schwierig wird und dass mehr Themen geschoben oder vertagt werden könnten. Aus seiner Sicht müsse es weiter einen geschützten Raum für den Diskussionsprozess geben. Mit der Gesetzesänderung will die Landesregierung… Ganzen Beitrag lesen »

Die Linke/Pro Aalen: auf Stromabschaltungen in Privathaushalten zu verzichten

14. Dezember 2012  Allgemein, Presseecho

hamm-150px

Stadtrat Roland Hamm fordert für die Fraktion Die Linke/Pro Aalen ein „Weihnachts-Moratorium“ der Stadtwerke.

Auf Strom-, Gas-, Wasserabschaltungen für Privathaushalte solle wenigstens über die Weihnachtstage verzichtet werden….

Hamm fordert Bericht zum Notlagenfonds der Stadtwerke. Geschäftsführer Cord Müller sagt diesen für Januar 2013 zu.

Ganzen Beitrag lesen »

Linke kritisiert: Land lässt Kommunen im Stich…Gemeinderat billigt neue Stellen für Schulsozialarbeit

27. Mai 2012  Allgemein, Presseecho

133489973_736Gemeinderat billigt neue Stellen an drei Aalener Schulen

Aalen bekommt zwei weitere Stellen für Schulsozialarbeit. An der Kocherburgschule, der Uhlandrealschule und an der Greutschule werden Stellen geschaffen oder aufgestockt. Damit gibt es in der Stadt fünf Schulsozialarbeiter.

Hamm kritisiert: Kommunen werden vom Land allein gelassen!

Ganzen Beitrag lesen »

Das THG soll G9-Zug bekommen

08. Februar 2012  Allgemein, Presseecho

abr0000005099993_18989

Der Verwaltungsausschuss stimmt einmütig gegen den Vorschlag der Stadt, am Schubart-Gymnasium G9 einzuführen

Eigentlich hatte die Stadtverwaltung vorgeschlagen, für das Schubart-Gymnasium einen G9-Zug in Stuttgart zu beantragen. Doch der Verwaltungsausschuss hat sich am Mittwoch fast einstimmig dagegen ausgesprochen und will die neunjährige Oberschule am Theodor-Heuss-Gymnasium. OB Martin Gerlach schwenkt in öffentlicher Sitzung um, jetzt wird wohl ein Antrag für das THG gestellt. Ganzen Beitrag lesen »

Hamm: „Bei so viel heißer Luft könnte man auch hier ein Windrad aufstellen.“

20. Dezember 2011  Allgemein, Presseecho

Gemeinderat drängt bei der Windkraft

Alle Fraktionen fordern die Verwaltung auf, nicht zu warten, sondern offensiv Standorte für Windräder zu planen Selten war sich der Gemeinderat so einig. Während die Stadtverwaltung bei der Windkraft eher der restriktiven Linie des Regionalverbandes folgen will, fordern alle Fraktionen im Rat, mehr Standorte zuzulassen und offensiv zu planen. Vor allem wollen sie die Stadtwerke dabei einspannen.Aalen. Gut zwei Stunden ging ein ordentlicher Wind durch den Großen Sitzungssaal im Rathaus. Irgendwann meinte der Linkenchef Roland Hamm: „Bei so viel heißer Luft könnte man auch hier ein Windrad aufstellen.“ Ganzen Beitrag lesen »

Roland Hamm (Die Linke/Pro Aalen): Falsch verstandenes Sparen

16. Dezember 2011  Allgemein, Presseecho
Die Linke./pro Aalen sträubt sich nicht gegen das Sparen, wir sträuben uns allerdings gegen falsch verstandenes Sparen. Wir legen einen Schwerpunkt auf öffentliche Investitionen zu Gunsten Aller und nicht auf unbedingte Haushaltskonsolidierungen zu Lasten der Schwächsten. Defizite und akuter Sanierungsbedarf bei städtischen Wohnungen oder in der Straßensanierung und Radwegebau sind offensichtlich. Entgegen jeder Rationalität das Mobilitätsgutachten abwarten zu wollen und den notwendigen Kreisel an der Rombacher Straße abzulehnen, ist nicht akzeptabel. Wer auf die Reduktion kommunaler Kernkompetenzen setzt, oder die Subsidiarität beschwört, will eigentlich kommunale Aufgaben ausgliedern oder privatisieren.

Hamm kündigt Widerstand der Linken im Aalener Gemeinderat gegen Schwarz-Gelb-Grüne Sparorgien an!

19. November 2011  Allgemein, Presseecho

…Nächste Woche sind Haushaltsberatungen. Schwarz-Grün will hier zusamenhalten. Immerhin einer im Rat hat am Donnerstag im Gemeinderat deswegen den Kulturkampf ausgerufen, nämlich Roland Hamm: „Ich bin mal gespannt, wie das mit der Reduzierung der Kernkompetenzen der Stadt und der Subsidiarität dann aussieht.“ Nein, bei diesem fiskalkonservativen Ansatz werde er nicht mitmachen… bin

Ganzen Beitrag lesen »