Schlagwort: Aalen

Kunst: An vier Orten spielt künftig die Musik

20. März 2015  Allgemein, Presseecho

2329502_2_article660x420_B993854940Z.1_20150320194103_000_GGP3H1S83.2_0Gemeinderat billigt Konzeption für die Ausstellungsaktivitäten der Stadt und ihrer Kooperationspartner

Roland Hamm (Die Linke/Pro Aalen) sah in dem Konzept zwar die Auflistung einer bereits gewachsenen Struktur, an diesem Kompromiss könne aber niemand rütteln wollen. Für die Aufgabe von Standorten, so schrieb er den Grünen ins Stammbuch, gebe es in diesem Gemeinderat keine Mehrheit mehr. Die Herausforderung jetzt sei, die vier Standorte auszubauen, zu vernetzen und in ihrem Angebot noch zu steigern. Ganzen Beitrag lesen »

Aalener Kunstvereins wählt Roland Hamm als Vize-Vorsitzenden

25. Februar 2015  Allgemein, Presseecho

hamm[2]

Künftig wird Roland Hamm, Stadtrat, Linke-Fraktionsvorsitzender und IG-Metall-Geschäftsführer, an der Seite von Artur Elmer die Geschicke des Kunstvereins leiten. Wie Artur Elmer bereits bei der Vernissage der Werkschau „Kunst von uns“ angedeutet hat, sei man mit der Stadtverwaltung in guten Verhandlungen, was die Nutzung der Räume der Galerie im Alten Rathaus betrifft. Schwäpo und Aalener Nachrichten berichten:

Ganzen Beitrag lesen »

Mehr Öffentlichkeit im Rat

18. Februar 2015  Allgemein, Presseecho

67407865!736

Kommunalpolitik und Verwaltung sollen transparenter werden – Geteiltes Echo der Fraktionen

Roland Hamm (Die Linke/pro Aalen) glaubt, dass die Umsetzung schwierig wird und dass mehr Themen geschoben oder vertagt werden könnten. Aus seiner Sicht müsse es weiter einen geschützten Raum für den Diskussionsprozess geben. Mit der Gesetzesänderung will die Landesregierung… Ganzen Beitrag lesen »

Diskussion über Islam-Stück “Biedermanns.umgezogen”

16. Februar 2015  Allgemein, Meldungen, Presseecho

2254964_1_article660x420_B993735738Z.1_20150129143003_000_GQL3F4081.1_0

Wie gehen wir mit dem Islam um? Mit der Frage beschäftigte sich die Diskussionsrunde „Theater trifft“ des Aalener Theaters. Auf dem Podium diskutierten Regisseurin Tina Brüggemann und Alt-OB Ulrich Pfeifle sowie Roland Hamm, Seher Karaali und Hermann Schludi vom Städtepartnerschaftsverein…
Jede Menge Gesprächsstoff auch jenseits der Bühne liefert die Produktion “Biedermanns.umgezogen”. Die Schweizer Autorin Gisela Widmer, gleichzeitig eine weit gereiste Journalistin, hat der Dramenvorlage von Max Frisch neue Ecken und Kanten verpasst. Ganzen Beitrag lesen »

Haushaltsplan: Grüne, Linke und Rehm sagen Nein

13. Dezember 2012  Allgemein, Presseecho
694970_1_articleorg_B821119310Z.1_20121213194913_000_GH8116GV7.2_0Aalener Nachrichten –  Eckard Scheiderer
Haushaltsplan der Stadt Aalen für 2013 kassiert im Gemeinderat elf Gegenstimmen.                 
Die Linke/pro Aalen lehnt den Haushalt ab und stimmt dem Stellenplan 2013 zu! Der Gemeinderatsmehrheit fehlt erneut der der Wille mit einer Erhöhung der Gewerbesteuer endlich die Einnahmeseite zu verbessern…

Ganzen Beitrag lesen »

Kritik am Buchhaltertrick der CDU…Linke/Pro Aalen lehnt Haushalt ab!

13. Dezember 2012  Allgemein, Presseecho

123456Schwäbische Post: Kritik am Buchhaltertrick der CDU

… für Roland Hamm (Die Linke/Pro Aalen) ist der Fall klar: Die Neuverschuldung werde nur verhindert, weil der Haushalt mit einer theoretischen Zahl bei der Gewerbesteuer schöngerechnet sei. Hamm will sich dem „Diktat der Schuldenbremse“ nicht beugen. Eine Erhöhung der Gewerbesteuer sei nicht schädlich für den Wettbewerb, garantiere aber eine reale Finanzierung des Haushalts.

Ganzen Beitrag lesen »

Mandatsträgerkonferenz mit Kreis- und Stadträten von der Ostalb

30. Oktober 2011  Allgemein, Presseecho

Linke eröffnen im Januar Bürgerbüro

Linken-Kreisverband Ostalb diskutiert im Ratskeller ein besseres Verhältnis der Bürger zum politischen System

Themen, für die Parteistrukturen ansonsten nur wenig Raum lassen, hat der Kreisverband Die Linke Ostalb am Freitagabend im Aalener Ratskeller zusammen mit Landessprecher Bernhard Strasdeit diskutiert. Unter anderem ging es um ein besseres Verhältnis der Bürger zum politischen System. Roland Hamm kündigte ein Bürgerbüro ab Januar 2012 in Aalen an. Ulrike Wilpert berichtet in der Schwäbischen Post

http://www.schwaebische-post.de/582115/ Ganzen Beitrag lesen »

Kompromiss für den Durchstich

23. September 2011  Allgemein, Presseecho

Für den Durchstich zwischen dem Spritzenhausplatz und dem Einkaufszentrum Mercatura ist jetzt ein Kompromiss gefunden. Der Gemeinderat erlässt einen Bebauungsplan, mit dem eine Passage und auch der Umbau der Häuserzeile erlaubt wird. Allerdings dauert das mindestens fünf Monate, und über die Details muss noch diskutiert werde….Sogar Linken/Pro-Aalen-Fraktionschef Roland Hamm signalisiert grünes Licht, mahnt aber: „Ein Durchgang macht nur Sinn, wenn er direkt bei der Apotheke gebaut wird.“

Ganzen Beitrag lesen »

Viele lokale Politprominente solidarisieren sich beim “Schwabenstreich Aalen”

22. September 2011  Allgemein, Presseecho

Neuer Protest gegen Stuttgart 21

Die Gruppe „Schwabenstreich Aalen“ startet mit einer Aktion am Bahnhof die Kampagne für den Volksentscheid

Am 27. November wird über Stuttgart 21 abgestimmt. Bis dahin wollen die Stuttgart-21-Gegner jeden Mittwoch mobil machen. Schon 46 Mal haben sie in Aalen demonstriert. Am Mittwoch haben sie symbolisch die aus ihrer Sicht zu engen Fluchtwege im geplanten Tiefbahnhof in Stuttgart dargestellt. Damit haben sie ihre Kampagne zum Volksentscheid gestartet. Ganzen Beitrag lesen »

Cora Berreth, Linke/Pro Aalen: Vertrauen gegenüber der Verwaltung gefährdet

17. September 2011  Allgemein, Presseecho

Versteckte Kosten

Finanzausschuss ist sauer, weil die Verwaltung getrickst hat

Ordentlich Prügel hat die Stadtverwaltung im Bauausschuss bekommen. Es geht um 53 000 Euro, die nicht im Haushalt standen. Damit wurde zum Teil das Image-Gutachten für die Bauverwaltung finanziert, was die Räte verärgert hat. Doch eigentlich wollte die Verwaltung damit nur von ganz anderen Gutachten ablenken, die sie erstellt hat. Ganzen Beitrag lesen »